Hilfetuf - Home - SOS-Hundeherzen in Not e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
DRINGEND  HILFE  GESUCHT FÜR UNSER PARTNERTIERHEIM ANIMALIS CENTRUM NO KILL  IN SPLIT
 
Hallo liebe Tierfreunde,
 
wieder einmal waren wir mit vielen ehrenamtlichen Helfern vor Ort im Animalis Centrum bei Split.
 
Was die leitende Veteriärärztin und ihre Helfer, wie z.B. Sandra und Marianna ,vor Ort tagtäglich leisten, ist wirklich unvorstellbar.
 
Wundervolle Begegnungen durften wir erleben, wie liebevoll und dankbar die verlassenen Hunde und Katzen für jedes liebe Wort, für jede Streicheleinheit sind. Auch helfen konnten wir wieder einiges, z.B.Tiere die aus lauter Desinteresse zum Einschläfern gebracht wurden konnten wir retten. Mit dem Veterinäramt Hunde aus tierquälerischer Haltung befreien usw. Wir stellen Euch einige Eindrücke und Berichte unter der Rubrik: Neues aus dem Tierheim Juli 2019 vor.  
 
Das wichtigste aber zuerst: Wir vom  Team SOS Hundeherzen in Not e.V. wenden uns heute mit einer vielleicht nicht leichten Bitte um HILFE an EUCH:
 
Doch zunächst zum Grund unserer Bitte.
 
Unser Partnertierheim No Kill Animalis Centrum im kroatischen Split hat nach jahrelangem Kampf endlich die Genehmigungen erhalten, die Zwingeranlagen ausbauen zu dürfen, und so mehr Hunden die Chance auf ein neues Leben bieten zu können. Soweit so gut. Doch nun grätscht die EU mit ihren Verordnungen mitten in die Freude über die so gewonnene  Ausbaumöglichkeit. Da der Ausbau der Anlage zwingend erforderlich ist, und alle Auflagen umgesetzt werden müssen, bedeutet das für das Centrum das auch an den bestehenden Anlagen noch   Veränderungen durchgeführt werden müssen. Hierzu gehören z.B. zusätzliche Türen, um die Auslaufbereiche noch mehr voneinander trennen zu können. Auch eine zweite Quarantänestation wird notwendig. Wir von SOS Hundeherzen in Not haben bereits ein Team in Kroatien welches Sandra, der Leiterin der Einrichtung und Manuela ihrer Mitarbeiterin tatkräftig bei den Arbeiten unterstützt. Aber diese Hilfe reicht leider nicht aus die Arbeiten innerhalb einer kurzen Zeit zum Ende zu bringen. Dramatisch verschlimmert wurde die Situation dann in den letzten Tagen dadurch, dass von den Veterinären ca 20 Hunde ins Centrum gebracht wurden. Unter diesen Hunden befinden sich auch  Welpen mit ihren jeweiligen Müttern. Die Zeit die selbstverständlich gerne  für die Neuankömmlinge aufgewandt wird,  fehlt dann aber wieder beim Ausbau. Dieser muss aber alsbald abgeschlossen sein da sonst die Verlegung einer großen Anzahl von Hunden in die staatlichen Tierheime droht. Und dort legt man keine Wert, darauf die Hund zu vermitteln. Wie dort mit den Hunden dann schlussendlich verfahren wird muss hier nicht ausgeführt werden, es dürfte bekannt sein, wie  mit den Hunden verfahren wird.
 

 
Das Team von SOS Hundeherzen   besteht aus ehrenamtlich Tätigen, und deren Zeit  in Split ist auch zeitlich begrenzt, da der Beruf dann wieder sehr laut nach dem jeweiligen Erscheinen ruft.
Und hier kommt dann unsere Bitte an Euch.
Wenn es denn möglich wäre, würde es uns und den Hunden sehr helfen wenn ihr einen Aufruf starten könntet.
Sollte eine Aufruf nicht möglich sein, wofür wir selbstverständlich Verständniss haben würden wir uns über eine Veröffentlichung auf Eurer Homepage oder Facebookseite freuen, denn auch dies kann schon helfen.

Im Animalis Centrum Split  werden händeringend Helfer gesucht um die tägliche Arbeit zu schaffen. Angedacht ist an eine ca. vierstündige entlohnte Tätigkeit im Bereich der Zwinger. Es ist keine schwere körperliche Arbeit die da vollbracht werden muss. Es wären lediglich die Zwinger und Boxen mit einem Schlauch auszuspritzen, damit die Hunde täglich einen sauberen Zwinger vorfinden. Hunde und Katzen zu füttern, auch einmal mit den Hunden z.B. an den Strand zum schwimmen fahren, Hunde zu baden usw. Das Entgelt für diese Tätigkeit soll ca. 400 bis 600 Euro im Monat betragen, darüber hinaus wäre die Tätigkeit auch zur Sozialversicherung angemeldet. Dieser Job wäre also Ideal für Rentner oder auch Studenten. Sollte jemand Bekannte oder Verwandte in Split haben die sich auf leichte Weise ein kleines zubrot verdienen wollen  darf er sich gerne bei uns melden. Auch wenn der eine oder andere während der  Semester- oder Schulferien Spaß daran haben sollte ein Tierschutzprojekt aktiv zu unterstüzen oder jemanden kennt der als Rentner in Split seinen Ruhestand genießt kann er sich unter folgenden Rufnummern gerne an uns wenden.  
 
Entweder per Mail, aber gerne auch telefonisch unter :  015120433975 oder 016092323624.
 
 
 
Wir sind für jede Hilfe und jeden Anruf sehr dankbar. Uns helfen auch schon Kontakte vor Ort, damit wir hier weitere Hilfe erhalten können.
 
Dies gilt auch für handwerklich begabte tierliebe Menschen, z.B. Elektriker oder Fliesanleger usw.. Auch hier sind wir für jeden Kontakt – auch Empfehlungen und tips für vor Ort ansässige Firmen und Handwerker in Split sehr dankbar
 
 
Denn unser oberstes Ziel ist es, den Hunden und Katzen  eine bessere und sichere  Zukunft bieten zu können. Und dies soll und darf nicht an helfenden Händen scheitern. .
 
 
Bitte helfen Sie den ärmsten der Armen.  


Copyright © 2015-2019 SOS-Hundeherzen in Not e.V. Alle Rechte vorbehalten
Zurück zum Seiteninhalt