Tragischer Vorfall - SOS-Hundeherzen in Not e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Hallo Liebe Tierfreunde!
SCHRECKLICHER VORFALL VOR DEM NO KILL ANIMALIS CENTRUM IM KROATISCHEN SPLIT!
Hierbei Handelt es sich um unser Partnertierheim in Kroatien welches wir unterstützen!!!.
BITTE DRINGEND DEN BEITRAG TEILEN!
Ein schreckliches Ereignis ereignete sich
Am 24.1.2020. um 6:13Uhr (Hinweis: auf den Aufnahmen der Control Kamera geht die Uhr eine Stunde vor)!.
Ein Mann kam mit einem Karton ans Tierheim und stellte den Karton vor dem Zaun des Tierheimes ab und ging😡,  20 Sekunden nachdem er gegangen ist, sprang ein weißer Hund aus der  Box, der eine Halskette trug! Laut der Kontrollkamera blieb der weiße  Hund bis 7:03Uhr vor dem Tierheim und dann lief der Hund Richtung  Autobahn!
Bei der Ankunft der Tierheim-Arbeiter um 7:50Uhr finden  sie den abgestellten Karton, in dem sich 4 Welpen befanden, weder eine  decke, ein Zettel noch irgendetwas anderes war am und im Karton  vorhanden😡😤👿! Fotos kommen im Anschluss, bei den Welpen handelt es sich um 1 Weibchen und 3 Männchen).
Leider wurde der weiße Hund, der wohl ihre Mutter war ein paar hundert Meter entfernt tot gefunden💔, sie wurde auf der Autobahn, überfahren💔😭😡.
Sie war nicht gechipt😡! allerdings könnte sie gechipt gewesen sein und wegen ihres schrecklichen ablebens den Chip verloren haben.
 Der Mann der so verantwortungslos und herzlos gehandelt hat und somit  das Leben der kleinen Familie riskiert hat war auf der Kamera in Schwarz  weiß aufgenommen worden, er trug eine Kapuze und sein geschätztes Alter  liegt zwischen 30-50 Jahre alt, bitte an alle, die die Person von der  Videoaufnahme, die weiße Hündin oder die Welpen erkennen und weitere  Informationen haben, bitten wir uns oder das NO KILL Animalis Centrum im  Kroatischen Split unverzüglich zu kontaktieren!!! Wir von SOS  Hundeherzen in Not e.V. so wie unser Partner Tierheim im Kroatischen  Split wollen  das die Person so bald wie möglich für ihre Tat zur Rede  gestellt und bestraft werden kann.
Nun damit so etwas nicht  wieder geschehen kann wird jetzt von unserem Vorstand Gabi und Rainer  eine Große Transportbox dem Tierheim gespendet und diese wird vor dem  Tierheim befestigt und aufgestellt so das Leute in Not ob Hund, Katze  oder mehrere Hunde oder Katzen aber auch Hund und Katze dort gesichert  reinsetzen können, dies ist natürlich erstmal nur eine Notlösung und  zugleich ein Test damit keiner mehr ein Tier oder mehrere Tiere über den  Zaun werfen oder wie dieser verantwortungslose Mann Tiere vor den Zaun  abstellt und diese nicht sichert😡!  Die Box werdet ihr bei den Fotos zu diesem Beitrag finden! Die Box wird  die Funktion wie eine Babyklappe haben und es wird anonym sein wenn  jemand diese Box nutzt denn es soll ja den Schutz der Tiere dienen und  das Tierheim will so schnell wie möglich schauen das eine bessere Lösung  als eine Box aufzustellen gefunden und umgesetzt werden kann, aber wie  das so ist ist es mit Platz, Genehmigungen und kosten verbunden daher  wird es eine Zeit dauern💔😢  aber mit der Box ist schon etwas geholfen und nun hoffen wir alle das  Sie erfolgreich genutzt wird und so noch viele Tiere gerettet werden  können und nicht so ein grausames Schicksal erleiden müssen wie die  weiße Hündin, wie es mit den kleinen weiter gehen wird werde ich euch  natürlich auch auf den laufenden halten, drücken wir alle fest unsere  Daumen das sie es schaffen werden!!!.
31.01.2020 Update zu den Welpen!
 Die Welpen werden Tierärztlich und von den netten  Tierheimmitarbeiterinen betreut und mit der Flasche aufgezogen, aber  ihnen geht es bisher gut und sie sind soweit Gesundheit, weiterhin  hoffen wir alle das Sie es schaffen und in einigen Monaten dann von  tollen Familien adoptiert werden.
Nun einpaar Bilder in der Hoffnung das dieser Mann ohne Herz gefunden wird!!!.
Liebe Grüße eure Jenny und dem SOS Hundeherzen in Not e.V.
Copyright © 2015-2020 SOS-Hundeherzen in Not e.V. Alle Rechte vorbehalten
Zurück zum Seiteninhalt